Accesskeys

2015

Kreisgericht Rheintal: Ersatzwahl einer hauptamtlichen oder teilamtlichen Richterin oder eines hauptamtlichen oder teilamtlichen Richters des Kreisgerichtes Rheintal

Dr.iur. Caroline Gstöhl, Widnau, hat in Folge ihrer Wahl zur Kreisgerichtspräsidentin den Rücktritt als hauptamtliche Richterin des Kreisgerichtes Rheintal erklärt. Für die Ersatzwahl einer hauptamtlichen oder teilamtlichen Richterin oder eines hauptamtlichen oder teilamtlichen Richters des Kreisgerichtes Rheintal sind zwei Kandidaturen gültig vorgeschlagen worden. Stille Wahl entfällt somit.

 

Endergebnis der Ersatzwahl vom 15. November 2015

 

Gewählt ist: 

Gebert Dominik, Altstätten, CVP

9767 Stimmen

 

Nicht gewählt ist: 

Reiter Catherine, Widnau, GRÜNE

4574 Stimmen

 

Stimmbeteiligung:

34.4%


Kreisgericht St.Gallen: Ersatzwahl einer hauptamtlichen oder teilamtlichen Richterin oder eines hauptamtlichen oder teilamtlichen Richters des Kreisgerichtes St.Gallen

Peter Frei, St.Gallen, hat in Folge seiner Wahl zum Kreisgerichtspräsidenten den Rücktritt als hauptamtlicher Richter des Kreisgerichtes St.Gallen erklärt. Für die Ersatzwahl ist eine einzige gültige Kandidatur vorgeschlagen worden. Stille Wahl ist somit zustande gekommen.

 

Als hauptamtlicher oder teilamtlicher Richters des Kreisgerichtes St.Gallen wurde gewählt:

Frischknecht Tom, Dr.iur., St.Gallen, SP

 

Die Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt Nr. 28 vom 6. Juli 2015.


Kreisgericht Rheintal: Ersatzwahl einer Kreisgerichtspräsidentin oder eines Kreisgerichtspräsidenten

Nach dem Rücktritt von Dr. Urs Peter Cavelti, Au, als Kreisgerichtspräsident des Kreisgerichtes Rheintal per Ende Dezember 2015 ist im Gerichtskreis Rheintal (Politische Gemeinden Rheineck, St.Margrethen, Au, Berneck, Balgach, Diepoldsau, Widnau, Rebstein, Marbach, Altstätten, Eichberg, Oberriet und Rüthi) bei der Ersatzwahl für die Amtsdauer 2015-2021 stille Wahl zustandegekommen. 

 

Als Kreisgerichtspräsidentin des Kreisgerichtes Rheintal wurde gewählt:

Gstöhl Caroline, Dr. iur., Rechtsanwältin, Widnau, FDP

 

Die Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt Nr. 27 vom 29. Juni 2015.


Kreisgericht St.Gallen: Ersatzwahl einer Kreisgerichtspräsidentin oder eines Kreisgerichtspräsidenten

Peter Jans, St.Gallen, hat in Folge seiner Wahl zum Stadtrat der Stadt St.Gallen den Rücktritt als Kreisgerichtspräsident des Kreisgerichtes St.Gallen erklärt. Für die Ersatzwahl ist eine einzige gültige Kandidatur vorgeschlagen worden. Stille Wahl ist somit zustande gekommen.

 

Als Kreisgerichtspräsident des Kreisgerichtes St.Gallen wurde gewählt:

Frei Peter, lic.iur., Rechtsanwalt, St.Gallen, CVP.

 

Die Bekanntmachnung erfolgte im Amtsblatt Nr. 17 vom 20. April 2015.


Erneuerungswahl von zwei nebenamtlichen Richterinnen und Richtern des Kreisgerichtes Wil (zweiter Wahlgang)

Gerichtskreis Wil

 

Für die verbleibenden zwei Mandate fand am 8. März 2015 der zweite Wahlgang statt.

 

Als nebenamtliche Richterinnen und Richter des Kreisgerichtes Wil gewählt sind:

 

Name Vorname, Ort, ParteiStimmen
1.   Wallner Thomas, Sonnental, SVP5'558
2.   Flepp-Schildknecht Nicole, Schwarzenbach, SP5'486

Nicht gewählt sind:

 

Aurich Martin, Wil, glp, 5'329 Stimmen;

Zwicken Renato, Degersheim, FDP, 5'007 Stimmen;

Gysel David, Niederbüren, EDU, 3'230 Stimmen;

Vereinzelte, 175 Stimmen.

 

Stimmbeteiligung:

33.22%

Servicespalte