Accesskeys

2015

Nach Art. 19 Abs. 1 des Bundesgesetzes über die politischen Rechte (SR 161.1; abgekürzt BPR) findet die Erneuerungswahl des Nationalrates für die mit der Wintersession 2015 beginnende vierjährige Amtsdauer am zweitletzten Sonntag im Oktober, also am 18. Oktober 2015, und – im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften – an den Vortagen statt.

 

Die Bekanntmachung dieser Wahlen erfolgte im Amtsblatt vom 1. Dezember 2014.

 

 

Der Kanton St.Gallen hat folgende Daten festgesetzt:

 

17. August 2015:

Wahlanmeldeschluss: Die Wahlvorschläge müssen bis 17.00 Uhr bei der Staatskanzlei eintreffen.

 

31. August 2015:

Spätestes Eintreffen der Erklärungen von Listen- und Unterlistenverbindungen bei der Staatskanzlei bis 17.00 Uhr.
Abschluss der Bereinigung der Wahlvorschläge.
Fristablauf für Bestellung zusätzlicher amtlicher Wahllisten (Stimmzettel) bei der Staatskanzlei.


26. September 2015:

Spätestens an diesem Tag müssen die Stimmberechtigten im Besitz des Stimmmaterials sein.


18. Oktober 2015:

Wahltag.

 

Wahlvorschläge müssen spätestens am Montag, 17. August 2015, 17.00 Uhr, bei der Staatskanzlei, Regierungsgebäude, 9001 St.Gallen, eintreffen. Das Datum des Poststempels genügt nicht für die Wahrung dieser Frist!

 

Die Formulare zur Einreichung von Wahlvorschlägen können über wahlen@sg.ch angefordert werden.




Weitere Informationen zu den Nationalratswahlen 2015 finden Sie auch unter der Website des Bundes.

 

Wir empfehlen insbesondere den von der Bundeskanzlei herausgegebenen Leitfaden für kandidierende Gruppierungen. Dieser enthält auch Ausführungen über das Missverhältnis in der Repräsentation von Frauen und Männern im Nationalrat und zeigt Möglichkeiten gezielter Förderung von Frauen bei der Listengestaltung auf.

 

Für zusätzliche Auskünfte steht Ihnen der Dienst für politische Rechte gern zur Verfügung: Telefon 058 229 88 88 oder E-Mail an wahlen@sg.ch.