Accesskeys

Volksabstimmungen 2009

Volksabstimmung vom 29. November 2009

Endergebnisse von 13.35 (86 von 86 Gemeinden):

 

Eidgenössische Vorlagen:

  1. Spezialfinanzierung Luftverkehr: 63,5 % Ja-Stimmen
    96'544 Ja-Stimmen / 55'586 Nein-Stimmen
  2. Volksinitiative «Für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten»: 26,5 % Ja-Stimmen
    42'545 Ja-Stimmen / 118'202 Nein-Stimmen
  3. Volksinitiative «Gegen den Bau von Minaretten»: 65,9 % Ja-Stimmen
    107'765 Ja-Stimmen / 55'841 Nein-Stimmen

Stimmbeteiligung: 53,8 %


Volksabstimmung vom 27. September 2009

Endergebnisse von 15.10 Uhr (86 von 86 Gemeinden):

 

Eidgenössische Vorlagen:

  1. Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über eine befristete Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze, geändert durch den Bundesbeschluss vom 12. Juni 2009: 46,1 % Ja-Stimmen
  2. Bundesbeschluss vom 19. Dezember 2008 über den Verzicht auf die Einführung der allgemeinen Volksinitiative: 64,3 % Ja-Stimmen

Kantonale Vorlagen:

  1. V. Nachtrag zum Ergänzungsleistungsgesetz: 79,6 % Ja-Stimmen
  2. Gesetz über Beiträge an die Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen: 51,7 % Ja-Stimmen
  3. Kantonsratsbeschluss über Sanierung und Erweiterung der Kantonsschule Heerbrugg: 72,3 % Ja-Stimmen
  4. Einheitsinitiative «Für die Schaffung eines Berufsbildungsfonds (Lehrstelleninitiative)»: 37,4 % Ja-Stimmen
  5. a) Gesetzesinitiative «Schutz vor dem Passivrauchen für alle»: 59,0 % Ja-Stimmen
    b) Gesetzesinitiative «Freiheitliches Rauchergesetz für den Kanton St.Gallen»: 43,2 % Ja-Stimmen
    c) Stichfrage:
    59,3 % der Stimmen für «Schutz vor dem Passivrauchen für alle»
    40,7 % der Stimmen für «Freiheitliches Rauchergesetz für den Kanton St.Gallen»

 Stimmbeteiligung: 42.4 %

Kantonale Abstimmungsbroschüre

PDF-Datei Kantonale Abstimmungsbroschüre 20090927 (770 kB, PDF)    

Volksabstimmung vom 17. Mai 2009

Endergebnisse von 14.00 Uhr (86 von 86 Gemeinden)

 

Eidgenössische Vorlagen:

  1. Verfassungsartikel «Zukunft mit Komplementärmedizin»:  63,0 % Ja-Stimmen
  2. Einführung von elektronisch gespeicherten biometrischen Daten im Schweizer Pass und in Reisedokumenten für ausländische Personen:  50,4 % Ja-Stimmen

Stimmbeteiligung: 33,5 %

  • Wasserbaugesetz:  84,6 % Ja-Stimmen
  • Nachtrag zur Kantonsverfassung (Gemeindeverband und Zweckverband):  82,0 % Ja-Stimmen
  • III. Nachtrag zur Kantonsverfassung (zuständiges Organ für Einbürgerungsbeschlüsse):  65,3 % Ja-Stimmen

Stimmbeteiligung: 31,5 %

Kantonale Abstimmungsbroschüre

PDF-Datei Kantonale Abstimmungsbroschüre 20090517 (1288 kB, PDF)    

Servicespalte

Wahl- und Abstimmungsergebnisse